Wie fühlen sich Schwarze, wenn das Wort Nigger fällt?

Wie fühlen sich Schwarze, wenn das Wort „Nigger“ fällt? Es ist einfach respektlos, das Wort in den Mund zunehmen. Es ist egal, ob man schwarz oder weiß ist. Ich finde es schon jämmerlich, wenn Weiße das Wort in den Mund nehmen, ohne die Hintergrundgeschichte meines Volkes zu kennen. Und wenn sie die Geschichte kennen, dann nur oberflächlich als „Sklaverei“.

tumblr_n15mv5zocz1r2d38bo1_500
Huey P.Newton

Nein, nicht nur „Sklaverei“ ihr oberflächlichen Volltrottel. Vor ungefähr 6 Jahren habe ich mich mit dem Thema befasst – was Allgemeinwissen sein sollte. Jeder junge, schwarze Mensch sollte sich bisschen mit dem Thema befassen, weil es die bittere Wahrheit ist. Die Bücher habe ich damals von einem Freund ausgeliehen und mich auf die Literaturreise gemacht, um Klarheit zu gewinnen. Ich hab mich über etliche Menschen, die sich damals für die Rechte (Wahlrecht) der schwarzen eingesetzt haben informiert.

40ccc4639d2a6186e5018e6cfe99eda5
Eldrige Cleaver and Kathleen Cleaver

In meinen Augen: wahre Helden. Sie haben es versucht und geschafft, was zu ändern, die Welt zu bewegen. Obwohl es anfangs aussichtslos war, machten meine Helden weiter für uns. Deshalb verstehe ich die heutige Zeit einfach nicht bzw. die Jugend von heute. Jeder ist auf Klamotten fixiert, Autos, Frauen, Sex und andere überflüssige Dinge, die einen nicht weiterbringen. Statt sich mit wichtigeren Dingen im Leben zu befassen, aber jedem das seine. Das, was mich zur Weißglut bringt, sind Schwarze, die ständig das Wort Nigger in den Mund nehmen – als wäre es normal. Es sind damals 25 Millionen Schwarze drauf gegangen und ihr Untermenschen benutzt das Wort, als wäre es was ganz normales? Unsere Vorfahren wurden gelyncht, misshandelt, vergewaltigt und ihr nehmt das Wort wirklich in den Mund, obwohl ihr wisst, wie beleidigend das Wort ist? Und wenn im Geschichtsunterricht die „Sklaverei“ thematisiert wird und die Blicke eurer Mitschüler euch penetrieren und ihr euch dann aufregt, wenn eine andere „Rasse“ euch mit dem Wort beleidigt aber ihr selbst null Ahnung von eurer Geschichte habt.

57ffedb31b0000e218ef6ecc
Black Panther Party

Dieses Gefühl, einfach dieses Wort an den Kopf geschleudert zu bekommen, dieser Takt der Gefühle, Traurigkeit, Hass und Wut. Mit dem Denken von heute, hätten wir in der Zeit der Rassentrennung und der Sklaverei keine Sekunde überlebt. Ich weiß nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll. „Mit der Zeit wird alles besser“ ich bin auf die nächsten Jahre gespannt. 2016 ist schon echt zum kotzen.

cb8c2eaafd8d3ad2f08f94f680837693
Muhammad Ali

 

tumblr_nifza4xvha1svqa72o1_1280
Martin Luther King and Malcolm X
160211141228-10-black-panthers-0211-super-169
„Panther Power“
Moubsen

Good Fashion -Bad grammar

3 thoughts on “Wie fühlen sich Schwarze, wenn das Wort Nigger fällt?

  1. Um ehrlich zu sein, ist das einer der schlechtesten Artikel, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Ziemlich Inhaltslos, die Bebilderung ist unpassend und der Autor hat es nicht einmal geschafft, die Titelfrage zu beantworten. Das ganze dann auch noch mit Tags zu versehen, die den Namen von amerikanischen Bürgerrechtsaktivisten tragen ist da ja schon fast blasphemisch und zeugt nur davon, wie wenig Anstand der Autor doch besitzt, da er auch dies nur dazu nutzt um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

  2. „Jedem das seine“ vielleicht ein Thema für deinen nächsten Blog Post? 🙂 Diese Redewendung geht ebenfalls mit der Unterdrückung einer „Rasse“ einher. „Jedem das seine“ stand vor dem KZ im Buchenwald. Soviel dazu. Ebenso wie das Wort „Nigger“ wird diese Floskel häufig gewissenlos verwendet, da vielen der geschichtliche Kontext nicht bekannt ist.

Hallo! Kommentiert mal!