Was ist „Thrasher“ überhaupt?

 Das ganze Internet, ist mit dem Zeug zugemüllt und ich möchte auch mein Statement dazu abgeben. Überall, auf jeglichen Plattformen, sei es Instagram (ja, besonders auf Instagram) oder Tumblr etc. sieht man die coolen T-Shirts, mit dem „Thrasher Magazine“ Schriftzug. Sei es mit das dem regulären, standardmäßigen Schriftzug oder das Flammenlogo.Das Thrasher Magazine ist die Skatebible höchstpersönlich. Es ist keine „Marke“ wie jeder Fashion-Enthusiast im Jahr 2016 bezeichnet. Gegründet im Jahr 1981. Derzeitiger Chefredakteur ist Jake Phelphs. Die Kleidungsstücke von Trasher fanden schnell ihren Platz, in der Mainstream Streetwear-Kultur.

tumblr_o5ycmyok1k1uy8r4qo1_500
Durch solche Popsensationen wie – Justin Bieber und Rihanna, die von der Szene nicht mehr wegzudenken sind. Es ist gut, dass die Popularität des Magazines so rasant anstiegt aber es ging komplett nach hinten los, eine Fehlzündung. Der eigentliche Gedanke war es, Menschen die „Skate Szene“ etwas näher zu bringen. Um das Interesse anderer Leute zu wecken, in dem Sie nachschlagen, sich schlau machen, was die eigentliche Bedeutung „Thrasher“ ist. Eventuell hätten sich viele dazu leiten lassen, das Skaten anzufangen, falls sie sich auf der Trasher Homepage die Videos angesehen hätten. Oder sich sonstige Berichte durchgelesen hätten.
tumblr_nr9kodbhjg1r4qu38o1_1280

Wie dem auch sei, wird eine komplette, coole Subkultur runtergezogen, weil die sich meistens nicht für das Thrasher-Magazine interessieren, sondern eher für „Thrasher die Marke“ für, dass das Magazin jetzt bekannt ist. Ich rocke auch sehr gerne Klamottenteile aus der Skate Szene. Das hat damals im 874 angefangen(ehemaliger Skate/Streetwearstore) und wird nicht mehr enden, weil Skater einfach cool sind. Habt Ihr schon Mal gesehen wie Sie Kickflips ziehen Manual fahren, 360-Flips und und und.

tumblr_o3re9udlgd1s6fqhco1_500

Einen verdammten Monat lang, zog ich es durch – konnte halbwegs einen Ollie ziehen. Für meine Verhältnisse, war es gar nicht so übel. Doch, als er mal Manual fuhr und ich es probierte nachzuahmen, hat es mich so umgelegt, als ob ich eine Powerbomb von Batista (in seiner Höchstform) abbekam. Ja, jetzt dürft Ihr lachen. Ich heulte wie ein kleines Mädchen. Die Schmerzen waren so grausam (eine geprellte Rippe), dass ich anfing zu denken, dass meine letzten Tage gezählt seien. Ihr könnt euch ja denken, was passierte. Ich zog es nicht mehr durch – Moubsen out. Meine Arbeit ist mir zu wichtig. Das Leben, welches ich so sehr schätze, natürlich auch.

tumblr_m4f1o3zbl91qdjplxo1_500

Was ich schlussendlich damit sagen möchte: Das ist, was der Chefredakteur anstrebt. Er möchte Menschen, zu etwas ermutigen -Neue Dinge zu erleben, eventuell für die eine neue Leidenschaft entwickeln oder für sich selbst entdecken. Übrigens Respekt an alle Skater! Die auch so dermaßen auf die Schnauze fallen und es durchziehen, dazu gehört viel Leidenschaft, Liebe, Dummheit und Risikobereitschaft.

Advertisements
Moubsen

Good Fashion -Bad grammar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s