Fall/Winter Outfit 2017

Die Tage werden kürzer, die Nächte wiederum länger. Der Winter zeigt langsam seine kalten Klauen, aber bevor sich diese frostige Zeit komplett zeigt, haben wir es noch mit dem Herbst zu tun. Dem angenehmem Bruder des Winters, wenn man so will. Es ist zwar noch nicht arschkalt aber etwas kühler und um uns vor der Kälte zu schützen sind Jacken ein Muss. Genau so wie Strickoberteile. In diesem Editoral stelle ich eines meiner herbstlichen Outfits zur Schau, welches mich durch diese Jahreszeit führt: Eine Brixton Baskenmütze; eine Lammlederjacke; ein Strickoberteil von Drykorn, eine Secondhandhose, sowie die Converse Fastbreak. Im Großen und Ganzen ist es eher ein Casual-Look. Dank der Lammlederjacke ist es dennoch ein bisschen Straße.

171026-1

Das Outfit erinnert daran, dass ich frisch aus einem 80er Jahre Film entsprungen bin. Irgendwie bunt, aber trotzdem schlicht gehalten. Der Farbübergang des Drykorn-Stricks vom dunklen ins weinrote gefällt mir sehr gut, da der Farbübergang perfekt mit der Hose harmoniert – wie Milchreis mit einer ordentlichen Portion an Zimt und Zucker. Zum Schluss die Schuhe.

171026-2

Mit weißen Schuhen kann man einfach nichts falsch machen! Es passt wie die Faust auf’s Auge! Nur die lilalen Akzente passen mit dem weinroten Übergang des Strickoberteiles nicht wirklich zusammen, aber das interessiert mich überhaupt nicht. Ich liebe es Farben wahllos zu kombinieren, auch wenn sie anfangs nicht miteinander harmonieren. Zum Schluss passt das Gesamtbild dann doch, sogar auch, wenn die Farben unbedacht zusammen gesetzt worden sind. Das ist glaub ich einer meiner Hidden Jutsus (verstecktes Jutsu), den ich mir mal angeeignet habe. Die Kunst Farben miteinander harmonieren zu lassen, die zusammen eigentlich gar nicht funktionieren können.

Da das Outfit mehr schlicht als bunt ist, kann es von jedem getragen werden, ohne dass euch penetrante Blicke zugeworfen werden, weil ihr aus der Masse herausstecht. Klar möchte man irgendwo gewissermaßen auffallen, aber das muss nicht immer sein. Schlichte, Erwachsene Looks tun es auch. Und womit man zurechtkommen sollte sind halt die zwei Farbtöne (Oberteil und Schuhe), die nicht miteinander agieren. Dadurch, dass der Schuh aber größtenteils weiß ist, ist es kein Problem die beiden Farben miteinander tanzen zulassen.

171026-5

Mittelhohe Turnschuhe zu einer cropped Trousers, damit muss man sich auch Erstmal anfreunden können, weil es der geltenden Norm nicht entspricht. Sonst kombiniert man cropped Trousers eher zu kurzen Schuhen, da die Hose so schön fällt und somit besser zur Geltung kommen kann. Aber ich habe mich diesmal gegen die Regeln gestellt und Mittelhohe Turnschuhe zu der cropped Trousers getragen. Warum? -Weil es einfach geil aussieht!

171026-7171026-3171026-8

Fotos: Kaluediary

In Zusammenarbeit mit Drykorn und Converse

Advertisements
Moubsen

Good Fashion -Bad grammar

2 thoughts on “Fall/Winter Outfit 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s