Personal Issue: Der Menschenhandel in Libyen

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Doch anstatt sich die Menschen mit einer offenen Umarmung in das neue Jahr begeben, sind sie Lichtjahre davon entfernt und ganz anders beschäftigt. Hass, ist wieder einmal die Saat, die sich über die ganze Welt erstreckt. In manchen Regionen mehr, in anderen momentan weniger.

Erst vor kurzem habe ich aus Quellen wie z.B Instagram entnommen das Libyen modernen Menschenhandel betreibt. Das heißt: Sie verkaufen Migranten (Schwarzafrikaner) an den Höchstbietenden. Laut zahlreichen Zeitungen soll das Startangebot bei 400 US-Dollar liegen. Andere Online Magazine berichten wiederum, dass das Angebot bereits bei 200 US-Dollar starten soll. Die Meisten verzapfen jedoch eh nur Quark. Am besten macht man sich ein eigenes Bild von der ganzen Sache und stellt sich gleich dem Hauptkern gegenüber. Ich weiß nicht, ob es „fair“ ist darüber zu schreiben, weil auf der Welt so viel Scheiße passiert, von der wir gewissermaßen nicht die leiseste Ahnung haben. Klar, Menschen mit einer anderen „Hautfarbe“ werden sicherlich auch in anderen Ländern versklavt, vergewaltigt, gefoltert und bestimmt noch schlimmeres. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, in welch Ausmaßen dies geschieht, da ich sonst im Strahl reihern würde. Aber, dieses Thema trifft mich bis auf meinen letzten Nerv, da ich selber ein Schwarzafrikaner bin. Es kann doch nicht sein, dass wir in der Zeit so zurück liegen, das Schwarze wie im 16. Jahrhundert verkauft und versklavt werden. Wo leben wir denn hier?

Aber dennoch stellt sich mir die Frage: Warum? Warum zum Teufel macht man sowas? Wegen des Geldes? Wie kann man Nachts mit ruhigem Gewissen schlafen? Wie kann man das mit sich selbst vereinbaren? Ich versteh das nicht. Eventuell erkenne ich das „große Ganze“ nicht. Aber zum Teufel mit dem großen Ganzen! Zum Teufel mit den Menschen, welche jeden Tag aufstehen und unsere Welt nach und nach in den Abgrund ziehen. Ich meine: Wir sind alle Menschen; wir brauchen uns gegenseitig; wir müssen miteinander kooperieren, damit wir die Welt zu einem schöneren Ort machen können. Dieser ganze Hass, der momentan in der Welt existiert wird uns kein Stück näher zusammen führen. Im Gegenteil, er führt uns eine Stufe zurück. Und für was? Für das bisschen Geld, das durch diese skrupellosen Machenschaften erwirtschaftet werden kann?

Hej, först och främst vill vi tacka alla här. Vi trodde inte att detta kontot skulle bli så stort och vi är väldigt tacksamma för det❤️ i förra inlägget frågade vi vart ni ville pengarna skulle till, i kommentarsfältet dominerade alternativ 2 ( svensk media), däremot på mystoryn var alternativ två minst populärt, det som fick flest nej och minst ja. Istället ledde alternativ 1 (organisation). Vi har nu bestämt oss för att försöka skänka pengar till en organisation samtidigt komma i kontakt med svensk media då att komma i kontakt med dom inte behöver kosta något. Om alla kommenterar under denna bilden TV4 och Aftonbladet kanske vi kan få deras uppmärksamhet, kostnadsfritt❗️❗️❗️. Kommentera gärna flera gånger och även andra stora nyhetssidor är ok☺️. Vi ska försöka öppna ett konto så snabbt så möjligt då vi tror att många kanske kommer att tveka om det är en ”personlig” swish, problemet är bara att ingen av oss är 18 men en av oss har kontaktat poc gruppen på @katteselevkar som ska försöka hjälpa oss. Förhoppnings har vi ett swishkonto till slutet av veckan / R

A post shared by @ endslavery_libya on

Diese ganzen sinnfreien Ansichtspunkte wie: Welche Hautfarbe hast du? Zu welcher Religion gehörst du? Aus welchen Land kommst du? Mit diesen Werten pissen wir uns gegenseitig ans Bein! (auf Gut-Deutsch gesagt). Wen kümmert es, welcher Religion ich angehöre oder welche Hautfarbe ich habe? Das sind letzendlich die Gründe, aus welchen wir uns gegenseitig so fertig machen. Wir sind alle Menschen und auf das kommt es an. Warum hassen, wenn wir lieben können? Ist es denn so schwer geworden in der heutigen Zeit ein anständiger Mensch zu sein?!

Beitragsbild: ©Ismail Zitouny/Reuters

Advertisements
Moubsen

Good Fashion -Bad grammar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s