MOUBSEN

Sans-serif

Aa

Serif

Aa

Font size

+ -

Line height

+ -
Light
Dark
Sepia

Ugly Sneaker: Supreme x Nike Air Streak Spectrum

Ich finde es umwerfend, wie Supreme die alten Nike-Sneaker wieder auferstehen lässt, die von manch einem schon längst begraben wurden und von denen wahrscheinlich nur die „Old-Heads“ hätten wissen können (wie dem Nike Air Humara z.B).

Wenn Nike nicht mit Supreme kollaboriert hätte, um den Nike Zoom Streak Spectrum neu zu interpretieren, dann hätte ich wohl nie gewusst, dass es den Schuh gibt. was heißt neu interpretieren? Sie haben lediglich einen Supreme-Branding an den Schuh drangebracht und eine Neue Colorway ins Leben gerufen. Den weißen gab es so ähnlich schon mal nur mit grünen Flammen.

Der Nike Zoom Streak Spectrum, kam zu aller erst 2003 auf den Markt. Designed  wurde er von Steven Smith, der auch den Insta Pump Fury für Reebok entwarf. Dieser ehemalige Laufschuh war speziell für die Japaner kreiert worden, da sie weniger Bewegungskrontolle und Struktur benötigen, wie die Läufer aus dem westlichen Teil der Welt, die meist von Haus aus Fliegengewichter sind. Weshalb die Traglast auch wesentlich geringer ist, als bei Europäern oder den Amerikanern. Die Overlays wurden demnach auch sehr durchdacht konzipiert, sodass sie das meiste aus jedem Träger herausholen können. Es ging darum einen Laufschuh ins Leben zu rufen, bei dem der Fuß den Ton angibt und den Rhythmus des Laufens bestimmt. Und diesem Vorgang sollte nichts im Wege stehen. Man sollte einfach um sein Leben laufen, als hätte man einen aufdringlichen Stalker auf den Fersen.

Das auffälligste an dem Schuh-Design, sind definitiv die Flammen, welches in dem Upper eingearbeitet wurden. Die sprechen mich auf jeden Fall sehr an, da ich es Liebe aus der Menge herrauszustechen.

Ich hätte die Ehre gehabt mir diesen Schuh kaufen zu können aber wie immer machte mir mein Kontostand einen Strich durch die Rechnung. Der Schwarze mit den grünen Flammen, war noch ganze 10 Minuten Online, da die meisten eher den weißen im Fokus hatten. Aber eine höhere Macht wollte wohl, dass es nicht sein sollte, obwohl es ein geeigneter „Moubsen-Schuh“ gewesen wäre. Ich hätte ihn natürlich wie ein Paradiesvogel kombiniert. Ganz nach dem Motto: Farben gut, alles gut.

Mal schauen, wie sehr das Ganze Thema mit den „Dad-Sneakern“ noch ausgereizt wird. Da ich das Gefühl habe, dass die meisten Brands erst so richtig in fahrt gekommen sind. Und ihr Portfolio an Grandad-Schuhen zu erweitern, wie bei Adidas mit dem „YUNG-1“, welcher der direkte Nachkomme vom Adidas Falcon Dorf ist.

https---hypebeast.com-image-2018-06-supreme-nike-air-streak-spectrum-plus-black-volt-2https---hypebeast.com-image-2018-06-supreme-nike-air-streak-spectrum-plus-black-volt-1

Es scheint, als ob der Grandad-Ugly-Sneaker-Kosmos unerschöpflich sei. Der Trend ist schon seit einiger Zeit im Umlauf und ist sehr populär geworden. Die meisten Firmen wollen die Fackel der hässlichen Schuhe so lange aufrecht erhalten, bis sie komplett erloschen ist. Nun stellt sich die Frage, wie lange dieser Hype denn noch andauern soll? Ich vermute sogar, dass die ganze Thematik sich so ausbreiten wird, so dass die Grandad-Ugly-Sneaker-Geschichte sich zu einem Klassiker entwickeln wird. Weil die meisten dieser Schuhe schon unbemerkt im Umlauf waren und es die meisten nicht mitbekommen haben; aus dem Grund weil Marketingstrategien nicht auf diese Art von Schuhen konzentriert waren und jetzt kommt man ohne Ugly-Sneaks nicht mehr zurecht.

Der Hauptkern meines persönlichen Stils, sind bunte und hässliche Schuhe, aus einem einfachen Grund. Sie gefallen mir.  Sie sind meistens sehr komfortabel, da die meisten Lauf- oder Trail-Schuhe sind. Und ich liebe es mich ausgefallen anzuziehen und da kommen die Turnschuhe gerade recht, weil es einfach passt, weil ich es fühle.

https---hypebeast.com-image-2018-06-supreme-nike-air-streak-spectrum-plus-White-Habanero-red-2-2https---hypebeast.com-image-2018-06-supreme-nike-air-streak-spectrum-plus-White-Habanero-red-1

Edit: Eine höhere Macht wollte wirklich, dass ich ihn mir nicht kaufe. Als ich am Release-Tag Nachhause fuhr, saß ich im Bus, mit dem Kopf Richtung Fensterscheibe und steckte mir mein Handy in die Seitentasche meiner Camouflagehose und erfühlte etwas hartes, knittriges. Zunächst dachte ich an ein abgefucktes Stück Papier, es war aber ein 100€ Schein den ich mir mal zur Seite legen wollte und völlig verplant habe, dass dieser noch in der Tasche war. Also hätte ich ihn mir tatsächlich holen können. Die Differenz von 70€ oder was es auch immer war, hätte keinen großen Unterschied gemacht. Die hätte ich mit Freude entbehren können.

https---hypebeast.com-image-2018-06-supreme-nike-air-streak-spectrum-plus-group-1

Bildquelle: Hypebeast

Hallo! Kommentiert mal!

%d Bloggern gefällt das: