YOUNGVISIONARIESYOUTH – die Plattform für Junge, kreative Leute und warum wir schnellstmöglich was Neues brauchen anstatt Instagram

„YOUNGVISIONARIESYOUTH“ ist eine Plattform für kreative Köpfe aller Art. Junge, talentierte Menschen, die den heutigen Zeitgeist für sich nutzen möchten. Um da ein bisschen nachzuhelfen, bietet YOUNGVISIONARIESYOUTH Shoutouts an – auf denen diese jungen Künstler sich vorstellen können und uns einen Einblick in ihre Arbeit gewähren. Das machen sie indem sie einfach mal wie ein offenes Buch preisgeben was sie für kreative Tätigkeiten sie ausüben. Die Follower-Anzahl ist nebensächlich, wenn man sich Shoutouten lassen möchte.

read on 1 Min read

Berlin Fashion Week Winter ’18

In der Früh aufzustehen (egal an welchen Tagen) ist wirklich ekelhaft und mühsam. Vor allem wenn man es nicht mehr wirklich gewohnt ist, aber da ich einfach keinen Bock hatte, einen späten FlixBus zu nehmen, da ich sonst die meisten Fashion Week Ereignisse verpasst hätte und ich schon ein klein wenig im Verzug war, sollte es mir recht sein. Laut FlixBus-Fahrplan sollten wir gegen 16 Uhr ankommen, was aber auch nur eine grobe Einschätzung gewesen ist, dennoch hoffte ich, dass wir gegen 16 Uhr ankommen werden und uns gleich in das Fashion Week Getümmel stürzen können! Warum wir? Weil Vincent (@yungkiddvince) sich spontan dafür entschieden hat, sich mir anzuschließen; wenn er nicht gewesen wäre, wäre ich wohl alleine gefahren. Jedoch wäre das auch kein allzu großes Problem gewesen, weil ich so etwas schon immer mal machen wollte – mich alleine in halb erforschte Gebiete (wie zum Beispiel Berlin, wo ich bereits ein paar Mal gewesen bin) zu stürzen, um mich selbst einfach ein Stückchen näher kennenzulernen.

read on 8 Min read

MOUBSEN x KURORE

Die Stricke, an denen unsere heutige Gesellschaft gezogen wird, werden allmählich durchtrennt. Ein anwachsender Teil der Gesellschaft schafft es durch das große, vom System geschaffene Nebelfeld, welches unsere Sinne trübt und unsere Wahrnehmung mit Hilfe der Medien betäubt, zu durchblicken. Jeder Mensch kann als Individuum tun und lassen, was er will. Es ist jedem möglich zu sein, wer er sein möchte. Man muss nur über den Tellerrand hinausschauen, tief in sich gehen und alle äußeren Einflüsse, die dem Mindset schaden könnten, bei Seite legen. Hierbei kann es sich um alle möglichen Einflüsse handeln, seien es Familie, enge Verwandte, Arbeitskollegen etc. pp. Es geht darum der gesellschaftlichen Norm, in der wir uns momentan befinden, Einheit zu gebieten. Das ist es, wofür KURORË steht.

read on 3 Min read

WHAT A PETIT – Holiday Lookbook

Das WHAT A PETIT, der wahrscheinlich coolste Street-Fashion-Store für Kids! Der Atith Kotsombat, Max Fesenmayer und Raphael Gschlößl ziehen den Store wie ihr eigenes Kind auf. Mit einem breit aufgestellten Sortiment an Marken wie: Stüssy, Champion, Vans, Converse und New Era machen sie die Kids für …

read on 1 Min read