Berlin Fashion Week Winter ’18

In der Früh aufzustehen (egal an welchen Tagen) ist wirklich ekelhaft und mühsam. Vor allem wenn man es nicht mehr wirklich gewohnt ist, aber da ich einfach keinen Bock hatte, einen späten FlixBus zu nehmen, da ich sonst die meisten Fashion Week Ereignisse verpasst hätte und ich schon ein klein wenig im Verzug war, sollte es mir recht sein. Laut FlixBus-Fahrplan sollten wir gegen 16 Uhr ankommen, was aber auch nur eine grobe Einschätzung gewesen ist, dennoch hoffte ich, dass wir gegen 16 Uhr ankommen werden und uns gleich in das Fashion Week Getümmel stürzen können! Warum wir? Weil Vincent (@yungkiddvince) sich spontan dafür entschieden hat, sich mir anzuschließen; wenn er nicht gewesen wäre, wäre ich wohl alleine gefahren. Jedoch wäre das auch kein allzu großes Problem gewesen, weil ich so etwas schon immer mal machen wollte – mich alleine in halb erforschte Gebiete (wie zum Beispiel Berlin, wo ich bereits ein paar Mal gewesen bin) zu stürzen, um mich selbst einfach ein Stückchen näher kennenzulernen.

read on 8 Min read